Pink & Petrol [Look]

Dienstag, 2. Mai 2017


Nach meinem letzten Blogpost, bei dem ich euch ein sehr neutrales Make-Up gezeigt habe, war es mir nun nach etwas mehr Farbe zumute. So habe ich mich einfach mit dem Vorhaben einen etwas bunteren Look zu schminken, an den Schreibtisch (=Schminktisch) gesetzt.

Wer mich kennt, der weiß, dass Petrol zu meinen absoluten Lieblingsfarben gehört. Allerdings verwende ich sie in meinen Make-Ups viel zu selten. Doch in diesem Look hat sie endlich mal ihren Auftritt in Form des Lidschattens »Babylon« von Nabla Cosmetics bekommen.
Gepaart habe ich Petrol dann mit Pinktönen aus der Modern Renaissance Palette (»Vermeer« auf dem beweglichen Lid und »Buon Fresco«, »Tempera« und »Love Letter« zum Verblenden.)
Das Highlight im Augeninnenwinkel, sowie auf den Wangen ist »Atmosphere« ebenfalls von Nabla Cosmetics.
Auf den Lippen hatte ich eine Kombination aus »Beet It« und »Red Rose« von Lime Crime, die in echt viel kühler und pinker sind als es auf den Bildern rüberkommt. Ihr merkt schon, ich brauche dringend eine bessere Fotoausrüstung (das ist auch schon fest in Planung) oder wahlweise bessere Skills.


Jetzt hab ich aber genug geblubbert und lasse einfach mal die Bilder folgen.




Kleiner random fact nebenbei: Ich liebe Petrol sogar so heiß und innig, dass wir jetzt ein petrolfarbenes Samtsofa bestellt haben, wuhuuu!

Lasst mir gerne einen Kommentar da und sagt mir wie euch der Look gefallen hat :3
Alles Liebe und hoffentlich bis bald!

Smudged Lashline & Brown Lips by easyNeon [Nachgeschminkt]

Sonntag, 30. April 2017

Hier bin ich wieder – endlich frei von der Bachelorarbeit (wenn man es genau nimmt sogar schon seit einem Monat).
Gibt es neben der Frühjahresmüdigkeit eigentlich auch sowas wie eine Frühlingsunkreativität? Ich habe nämlich große Lust wieder regelmäßiger zu bloggen, allerdings fehlen mir die Ideen.
Deshalb habe ich es mir heute leicht gemacht und nehme einfach an der aktuellen Nachgeschminkt-Runde teil, die wie immer von Shelynx organisiert wurde.

Diesmal soll ein recht alltagstauglicher Look von easyNeon nachgeschminkt werden mit einem verwischten Liner und braunen Lippen. Verwendet habe ich für diesen Look die ABH  »Modern Renaissance Palette« und auf den Lippen trage ich »Iced Mocha« von Gerard Cosmetics. Ein kleiner Tipp an dieser Stelle: Produkte von Gerard Cosmetics könnt ihr jetzt auch bei dugz.de bestellen.


Im Alltag trage ich auch gerne einen braunen smudged liner – das geht super schnell, betont die Augen aber trotzdem schön. Generell mag ich Brauntöne zu grünen Augen sehr. Fake Lashes sind für mich allerdings immer noch eine große Herausforderung und auch diesmal habe ich wieder ziemlich gefailt :'D


Verschmiert ihr auch manchmal eure Liner oder tragt ihr lieber einen akkuraten Lidstrich?
Wenn euch der Look gefällt, dann habt ihr noch bis Samstag (6.5.2017) Zeit an der Aktion teilzunehmen (:


Walking on the moon [Look]

Donnerstag, 2. März 2017


Für diese Woche hatte ich mir fest vorgenommen einen Look für den Blog zu schminken und siehe da, es hat tatsächlich funktioniert.

Momentan trage ich eigentlich jeden Tag einen langweiligen Standard-Look, wenn ich überhaupt geschminkt bin. Da kommen besondere Farben wie »Moonwalk« von ColourPop leider viel zu kurz; seit Dezember lag er bei mir unangetastet herum. Ein guter Grund also ihn in einem Blogpost unterzubringen.

Moonwalk wird auf der ColourPop Webseite als ein »pearlized rusty orange with a yellow-green duo chrome flip« beschrieben – meiner Meinung nach eine gute Beschreibung für den Farbton. Ich habe versucht euch den Ton mal in einem Swatch einzufangen und ich glaube man erkennt die Farbe hier ganz gut.


Kombiniert habe ich »Moonwalk« mit der »MannyMUA Palette« von Makeup Geek. 


Nach langer Zeit habe ich »Cher«, einen Liquid Lipstick von Gerard Cosmetics, ausgegraben. Ich frage mich echt warum ich ihn so lange nicht verwendet habe – die Farbe gefällt mir nämlich sehr und auch das Tragegefühl finde ich sehr angenehm. Der wird jetzt auf jeden Fall wieder häufiger genutzt! Habt ihr auch Liquid Lipsticks von Gerard Cosmetics und wenn ja, wie findet ihr sie?



Wie gefällt euch der Look? (:

The bottom line is – [Look]

Montag, 6. Februar 2017

there is no line.



Da ich momentan eigentlich nur noch mit meiner Thesis beschäftigt bin, ist es leider sehr ruhig auf meinem Blog. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass ich die meiste Zeit nicht besonders vorzeigbar bin. Einen Look habe ich aber noch in petto und möchte ihn heute mit euch teilen und ein Thema ansprechen: Eyeliner.


Ihr fragt euch jetzt sicher warum ich ausgerechnet heute über Eyeliner reden will, wenn ich auf dem Bild nicht mal einen trage. Genau aus diesem Grund!
Ich trage zwar sehr gerne einen Lidstrich, aber manchmal habe ich Lust ihn wegzulassen um den Lidschatten mehr Spielraum zu geben. Was meint ihr, braucht bei euch ein Look, der etwas auffälliger ist als ein nude AMU unbedingt einen Lidstrich, oder findet ihr den etwas "nackteren" Look auch so interessant wie ich? Natürlich weiß ich, dass es bei Make-Up keine Grenzen gibt, aber man kann ja trotzdem eine Meinung dazu haben :3


Gerne könnt ihr mir auch in den Kommentaren schreiben auf welchen Liner ihr schwört. Ich habe noch keinen gefunden mit dem ich hundertprozentig zufrieden bin.
Für das AMU habe ich übrigens mal wieder die »MannyMUA Palette« von Makeup Geek verwendet – wie auch schon in hier und in diesem Post. Auf den Lippen trage ich »Gigi« von Lime Crime und die Choker sind aus dem Etsy-Shop LunarTribeJewelry, den ich euch sehr ans Herz legen kann (:

Ende März bin ich dann endlich wieder frei und durch mit meinem Studium, whoop whoop, ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, dass dann wieder mehr Beiträge von mir kommen werden (:





MAGIMANIA SILVESTER MAKEUP CONTEST 2016

Samstag, 7. Januar 2017

Hallo ihr Lieben,
auch hier möchte ich euch ein schönes und gesundes neues Jahr wünschen – Danke euch für ein schönes Blogjahr 2016!
Außerdem habe ich noch meinen Silvester-Look für euch, den ich ehrlicherweise nur für das Gewinnspiel von Magi geschminkt habe. Ich hatte nämlich an Silvester überhaupt nichts vor, aber ganz spontan kam dann doch noch eine Freundin vorbei, die mein Glitter-Make-Up bewundern konnte :D





Die Hauptrolle bei diesem Look spielt der Glitter »Glitter on a highway« von Star Crushed Minerals, den ich auf eine dunkle Base aufgetragen habe. Die falschen Wimpern kommen bei mir echt nicht oft zum Einsatz, aber ich dachte an Silvester kann man auch mal die Fake Lashes auskramen – wann sonst, wenn nicht an diesem Tag?!
Auf den Lippen trage ich meinen geliebten »Saint« von Lime Crime. Ich finde die Farbe geht einfach immer.

Wie gefällt euch mein Look?
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr auf Magis Blog für meinen Look votet – natürlich nur, wenn er euch wirklich gefällt.
Das Set wäre jedenfalls ein ziemlich geniales nachträgliches Geburtstagsgeschenk ^-^

Hier geht es zum Voting

Jingle Bells, Jingle Bells [Weihnachtslook]

Samstag, 17. Dezember 2016

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich einen Look für euch, den ich mit zwei Produkten meiner Black Friday Bestellung geschminkt habe.


Das ist zum einen »Jingle« von Lime Crime aus dem red velve-tin set und mein erster Lit Glitter »rich and famous«.
Jingle wollte ich eigentlich gar nicht haben, aber da ich unbedingt »Sasha« und »Red Rose« kaufen wollte, habe ich mich doch für dieses Mini-Set entschieden – normalerweise bin ich nämlich eher ein Fan von matten Lippenprodukten.


Trotz Glitter-Eyeliner und schimmernden Lippen finde ich den Look eigentlich recht dezent und familientauglich :D.
Ich muss echt sagen, dass ich total begeistert von der Lit Glitter Base bin (da ich ein Lit Kit bestellt habe, war Base und Pinselchen bei dem Glitter dabei).
Ein paar Glitter, sowie die Base von Star Crushed Minerals besitze ich schon, aber da ich mit dieser Base gar nicht zurechtkam, lagen die Glitter bisher eigentlich nur in der Schublade. Das ändert sich jetzt hoffentlich – ich habe nämlich echt noch ein paar ungetragene Schätzchen.
Auch »Jingle« hat mich positiv überrascht; ich mag die Farbe echt gerne und bin froh, dass sie im Set dabei war.

Hier seht ihr noch ein paar detailliertere Bilder. Für den Glitterliner habe ich erst einen braunen Lidstrich gezogen und danach den Glitter aufgetragen. Das nächste mal würde ich sicher noch falsche Wimpern tragen, da meine eigenen Wimpern hier doch recht spärlich aussehen.


Wie gefällt euch der Look?
Wenn wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich euch auf jeden Fall schon mal wunderschöne und hoffentlich gemütliche Weihnachten mit gutem Essen – Essen ist schließlich das Beste an Weihnachten :3



ROT & GRAU [LIDSCHATTEN 1×1]

Donnerstag, 24. November 2016

Hallo ihr Lieben!

Heute nehme ich bei einer Aktion von Steffi teil, die sich »Lidschatten 1x1« nennt. Es geht dabei darum zwei vorgegebene Farben in das AMU einzubauen. Gerade sind es die Farben Rot und Grau.

Grau trage ich äußerst selten auf den Augen und ich glaube ich habe Grau auch noch nie zu Rot kombiniert – die perfekte Gelegenheit also das mal auszuprobieren. So mit 13 Jahren, in meiner Schmink-Anfangszeit habe ich fast nur dunkelgrauen Glitzerlidschatten getragen; und auch nur diese eine Farbe auf dem kompletten Lid :'D


Bei meinem Look habe ich mich für einen roten Eyeliner entschieden, den ich mit dem Velvetine »Rustic« von Lime Crime gezogen habe. Die gleiche Farbe trage ich auch auf den Lippen. Auf dem beweglichen Lid trage ich die Farbe »Mixed Tape« von ColourPop. Verblendet habe ich mit den Farben »Harmony« und »Wonder Full« aus der Rose Golden Palette von Zoeva, sowie mit »Mars« aus der Manny MUA X Makeup Geek Palette. Am unteren Wimpernkranz habe ich »Chemical Bond« von Nabla Cosmetics aufgetragen.


Wie gefällt euch meine Kombination?
Bis zum 30.11. habt ihr übrigens noch Zeit auch einen Look einzureichen!